August 18, 2017
cer2011

Impressionen vom 4h Classic Endurance Lauf August 2011 Oschersleben

 

 

Teamchef Gerhard Moßner auf dem Weg zur technischen Abnahme. Die "119" hat immernoch letzte Kampfspuren aus dem Lauf in Spa Francorchamps.

 

 

 

Die beiden Mechaniker beim Anstellen zur technischen Abnahme. Rechts Trainingsmaschine mit Mechaniker Carsten Dickertmann ("Dicki"). Links die Einsatzmaschine mit Teamchef Gerhard Moßner.

 

 

Am Vorstart: Fahrer Nummer 1 Andreas Peck ("Pecky") gibt dem Fahrer Nummer 2 (Jörg Rohde) noch schnell ein paar Infos.

 

 

Warten auf den Start.

 

 

Der klassische Le Mans Start

 

 

"Pecky" in Aktion. Es handelt sich hier nicht um eine neue Helmkonstruktion, sondern um eine mit Tape fixierte Helmkamera. Den so entstandenen Film gibt es demnächst hier.

 

  

 

 

 

Nach dem Fahrerwechsel beim Boxenstopp zieht nun Jörg am Kabel.

 

 

 

 

Kurze Impression eines Boxenstopps

 

 

 

Nein, dies sind keine Aliens, sondern unsere Betankungs-Fachkräfte Achim Jehnes (l) und "Dicki" (r).

 

 

Unser wohl kleinster großer Fan Felix Rohde.

 

 

Siegerehrung nach vorzeitigem Abbruch (3 1/2h statt 4h). Unser Team (Boldor Club Deutschland e.V Classic Endurance Team 119) erreichte bei diesem Lauf den vierten Platz; daher sind wir auf diesem Bild leider nicht vertreten.

 

An dieser Stelle recht herzlichen Dank an das gesamte Team für die angenehme und erfolgreiche Zusammenarbeit

Andreas Peck, Fahrer

Jörg Rohde, Fahrer

Carsten Dickertmann , Mechaniker

Achim Jehnes, Mechaniker

Henry Neumann, Mechaniker/Zeitnahme

Olaf Schössler, Koch

Gerhard Moßner, Teamchef


Nicht unerwähnt an dieser Stelle unsere Sponsoren:

Boldor Club Deutschland e.V

Continental

Bel Ray

 

Wir sehen uns wieder in 2012!

 

mnubottomshadow