August 18, 2017
Spencer Replica Jörg 2011
  Umbauarbeiten, die in Zusammenarbeit mit dem Kunden erfolgten:







Motor:
Bohrung/Hub: 72/69 mm
mit Wiseco Schmiedekolben ( 1123 ccm )
Kurbelwelle feingewuchtet
Getriebe: CB 1100 R standard
Lock up Kupplung, hydraulisch betätigt
Naßsumpfschmierung mit 4,5 Liter Öl 
Zylinderkopf Kanäle bearbeitet, große Ventile; Moriwaki Nockenwellen
Vergaser Mikuni TMR 36, rollengelagerte Flachschieber mit offenen Trichtern
Ölkühler Rahmenfest (vor Lenkkopf mit Startnummerntafel)
Auspuff 4 in 2 in 1 mit Endtopf aus VA Einzelanfertigung
Zündungsdeckel Sonderfertigung

 

Elektrik:
Zündung: Dyna 2000
Gelbatterie 12 V 12 Ah
keine Lima

Fahrwerk:
Rahmen Basis CB 1100 R (SC 08), mit Knotenblechen verstärkt,
  variable Federbeinaufnahme
Schwinge: Alu mit Schlitzverstellung Hans Junginger (K&J)
Räder:
- vorn Astralite 3,5 x 17 mit 120/70/17
- hinten Astralie 5,5 x 17 mit 180/55/17
Gabel: Öhlins USD mit GDS Gabelbrücken
Federbeine hinten: Öhlins
Bremsen:
- vorn: Scheiben 320 mm Durchm. mit 4-Kolbensätteln Brembo Radialbremszangen,
   dazu Brembo Radialbremspumpe 19 mm
- hinten: Scheibe 210 mm Durchmesser, mit Brembo Zweikolbensattel
Bremsleitungen: Carbon Micron

Maße/Gewichte: Gewicht: 206kg (vollgetankt)
Radstand : xx cm
Lenkkopfwinkel 62,5 Grad

Aufbauten:
Lackteile Honda CB 750 F
Lack: Honda plejadensilber mit CB 750 1982 US Dekor
Tank: stark verkürzt (für mehr Vorderradlast) mit zwei Benzinhähnen


Sonstiges:
Änderungen gegenüber Saison 2010 sind fett gedruckt

Dieses Motorrad (Ex. Andreas Peck) wird von Jörg Rohde in der classic Superbike Meisterschaft (AMA legends) gefahren. Für den Straßenbetrieb gibt es unter anderem eine Startnummerntafel mit eingearbeitetem Scheinwerfer!!!

 

 

 

mnubottomshadow